Schlammlawine durch Wagelwitz

0
3984
Fotos: Sören Müller

Grimma/Wagelwitz. Das Unwetter am Dienstagabend hatte für die Wagelwitzer ein dreckiges Ergebnis zu bieten.

Eine Schlamlawine mit gut 20 cm Höhe  hatte sich auf mehreren hundert Meter in den Ort gewälzt. Grund dafür war der Starkregen. In Cannewitz kamen wohl um die 45 Liter auf den Quadratmeter vom Himmel. Der Boden der umliegenden Felder um den in einer Senke liegenden Ort nahm irgendwann kein Wasser mehr auf.

Anzeige

Ein Regenrückhaltebecken, was eben genau das verhindern sollte, lief ebenso über. Wie vor Ort zu erfahren war, waren mehrere Grundstücke betroffen. Die Freiwillige Feuerwehr Cannewitz und örtliche Helfer, samt Bagger, schufteten bis tief in die Nacht um die betroffenen Straßen wieder vom Schlamm zu befreien. 

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here