Schüler sorgen für saubere Baumscheiben

0
999
Foto: Stadt Wurzen

Wurzen. Für gepflegte Baumscheiben in der Wurzener Zillestraße sorgten Schüler der 5. Klasse der Pestalozzi-Oberschule im Rahmen der Aktion „Genial sozial“.

Ihre Idee setzten sie mit Unterstützung der Stadtverwaltung um. „Wenngleich die Schüler hier eigentlich für die Anlieger aktiv wurden. Die Pflege der Baumscheiben gehört zur ganz normalen Reinigung des Fußweges. Das aber scheint bei unseren Hauseigentümern noch nicht selbstverständlich. Deshalb freue ich mich, dass die Schüler hier nochmals ein ganz deutliches Zeichen setzten“, sagt Kathrin Höhme, Mitarbeiterin der Stadtverwaltung. Höhme verweist auf die Satzungen in denen diese Reinigungspflicht geregelt ist und lässt auch durchblicken, dass künftig strenger mit Nachlässigen verfahren werden soll. „Im Umkehrschluss sind wir aber auch gern bereit, zu unterstützen, wenn jemand die Baumscheiben vor seinem Haus schön gestalten will. Ein Obolus für Pflanzen ist sicher drin. Man muss nur mit uns reden. Wir haben offene Ohren und sind aufgeschlossen für Ideen. Nur so, wie es jetzt an manchen Stellen aussieht, kann es nicht bleiben“, so Kathrin Höhme. Für ihren Eifer belohnt wurden die Kids auch von Oberbürgermeister Jörg Röglin. Er schaute bei der Klasse vorbei und sorgte für strahlende Gesichter, als er ganz privat sowohl die Spenden – als auch die Klassenkasse „fütterte“.

 

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here