Neue Wanddekorationen in der Krümelburg

0
230
Fotos: AWO

Haubitz. Die Ergebnisse einiger Wochen Arbeit können sich sehen lassen: Im Projekt FUTURA werden orientierungslose Jugendliche kreativ und lernen fürs Leben.

In der vergangenen Zeit haben sie für die städtische Kindertagesstätte „Krümelburg“ in Haubitz dekorative Elemente für die Garderobe und den Eingangsbereich liebevoll hergestellt. Da begrüßt nun eine bunte Wandgarderobe aus bemalten Zaunlatten die Kinder. Verschiedene Pinnwände beispielweise des Elternrates oder für die Geburtstagskinder der Kita zieren den Eingangsbereich. Die Arbeiterwohlfahrt ist nicht nur stolz auf diese Arbeiten, wir sind auch begeistert über die Freude der Leiterin und der Angestellten.

Anzeige

Sie waren zu Tränen gerührt. Das ist die beste Belohnung! Nun werden neue Vorhaben geplant. Im Projekt FUTURA der AWO Familienzentrum gGmbH werden schwer vermittelbare Jugendliche an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt herangeführt. Durch die Planung, Herstellung sowie durch die Übergabe der Arbeiten wird ihnen eine bislang fehlende Wertschätzung zu teil. Dadurch wachsen die jungen Menschen in ihrer Persönlichkeit. Es stärkt die Verantwortungsübernahme, die Motivation an der Herstellung und ihr Selbstvertrauen etwas selbst erschaffen zu können.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here