Muldentalbad vor dem Saisonstart

Vorverkauf startet am 2. Mai / Wasserratten ab dem 15. Mai willkommen

0
859
Muldentalbad Kleinbothen Foto: VEOLIA, A. Kehrer

Grimma/Kleinbothen. Nach dem fantastischen Sommer 2018 und annähernd 30000 Besuchern im Muldentalbad Kleinbothen hofft Detlef Bull für 2019 auf eine ähnlich tolle Bilanz – “obwohl die große Hitze und Trockenheit auch viele Sorgen mit sich brachten; für Wasserratten war es der perfekte Sommer”.

Doch erst einmal laufen bei der Veolia Wasser Bädergesellschaft mbH die Vorbereitungen für die baldige Saisoneröffnung auf Hochtouren. “Am 15. Mai starten wir wieder”, informiert der zuständige Veolia-Bereichsleiter.

Veolia betreibt die kommunale Anlage in der Badstraße 29 von Kleinbothen im Auftrag der Stadt Grimma. Und Mitte Mai werden traditionell die Bad-Pforten geöffnet. So weit reichen die Prognosen aktuell noch nicht, dass Detlef Bull mit Bestimmtheit sagen könnte, ob sich ein Sprung ins Wasser dann schon lohnt. Aber: “Die Becken wurden Mitte April befüllt, sodass sich das Wasser allmählich erwärmen kann.”

Anzeige

Der Vorverkauf der günstigeren Saisonkarten, die normalerweise 87,50 Euro und 42 Euro (ermäßigt) kosten, beginnt am Donnerstag, dem 2. Mai. Bis einen Tag vor der offiziellen Eröffnung, bis 14. Mai also, können Wasserratten im Normaltarif 5,50 Euro sparen. Ermäßigt kosten die Karten dann statt 42 nur 37 Euro. Wie Detlef Bull bekannt gibt, sind die Karten direkt im Muldentalbad Kleinbothen erhältlich und zwar von montags bis donnerstags in der Zeit von 13 bis 15 Uhr.

Geöffnet hat das Muldentalbad in der bevorstehenden Saison im Mai und gegebenenfalls auch im September von 10 bis 18 Uhr, im Juni, Juli und August bis 20 Uhr.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here