Blütenpracht und Pflanzentrends entdecken

0
193
Symbolbild/pixabay

Grimma. In Grimma wird es am Ostersonnabend, 20. April, zum ersten Mal einen Blumen- und Pflanzenmarkt vor dem Rathaus geben.

Das neue Marktangebot ist ein zarter Versuch und ein weiteres umgesetztes Ergebnis unserer Altstadtbelebungsoffensive“, so Oberbürgermeister Matthias Berger. Das Warenangebot ergänzt den beliebten Frischemarkt der parallel von 8 bis 12 Uhr in der Klosterkirche stattfindet. Regionale Gärtnereien, Baumschulen und Floristen können sich präsentieren.

Die Standgebühr beträgt 14,90 Euro und fließt in den Werbefonds. Gern gesehen sind Sämereien, Rosen, Beet- und Balkonpflanzen aber auch Stauden, Kräuter und Gräser. Anmeldungen nimmt Marktmeister Frank Schütz entgegen. Frank Schütz ist unter der Telefonnummer 03437 98 58 289, persönlich im Markt 23 oder per E-Mail unter schuetz.frank@grimma.de zu erreichen.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here