51-Jähriger Skodafahrer knallt in Schaufensterscheibe

0
3040

Grimma. Unkonzentriert sollte man nie fahren. Davor warnt die Polizei immer wieder. Ein 51–jähriger Skoda Oktavia-Fahrer demonstrierte am Dienstagnachmittag in Grimma, warum:

Er fuhr die Gerichtswiesen entlang, prallte unachtsam gegen den Bordstein und erschrak, schilderte die Polizei den Unfallhergang. Vor Schreck verwechselte er noch die Fußpedale des Fahrzeuges, was das Fahrzeug nicht anhalten, sondern durchstarten ließ, so die Polizei weiter. Als zweckentfremdete Bremse diente dann die Schaufensterscheibe eines angrenzenden Ladengeschäftes, welche zerstört wurde. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Der Sachschaden liegt im vierstelligen Bereich.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here