Polizei warnt: Vorsicht vor falschen Kriminalisten

0
1137
Symbolbild/pixabay

Grimma/Naunhof/Parthenstein. In insgesamt sechs Fällen zeigten Bewohnerinnen der Städte Naunhof und Grimma bzw. der Ortschaft Parthenstein folgendes sonderbare Geschehen an:

Die Damen, im Alter von 81 bis 89 Jahren waren im Laufe des gestrigen Tages von einem angeblichen „Kriminalbeamten“ der Polizei Grimma angerufen und befragt worden, ob sie allein zu Hause seien. Zudem erzählte der Anrufer in allen Fällen, dass zwei Männer südländischen Typs festgenommen worden waren und bei ihnen eine Namensliste gefunden worden wäre, auf der auch der jeweilige Name der Angerufenen stehen würde. Als jedes Mal die Damen erklärten, nicht allein zu Hause zu sein, legte der vermeintliche Kriminalist auf. Die Frauen bzw. der Angehörigen erstatteten Anzeige, so dass nun wegen Missbrauch von Titeln und Berufsbezeichnungen ermittelt wird.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here