Kössern: „Die Violinsonaten Ludwig van Beethovens“

0
548
Foto: Jagdhaus Kössern

Kössern. Der dreiteilige Konzertzyklus „Beethoven und Europa“ mit den international erfolgreichen Künstlern Kathrin ten Hagen und Alexander Meinel bietet den Besuchern am Samstag, dem 09.04. 2016, 17 Uhr einige der Spitzenwerke für Violine und Klavier.

In jedem der drei Konzerte steht eine der großen Violinsonaten Beethovens im Mittelpunkt, ergänzt durch kongeniale Werke von Komponisten einer jeweils anderen Musiknation. Während das erste Konzert im Jahr 2016 den Bogen von Beethovens beliebter „Frühlingssonate“ zu Meisterwerken russischer Musik spannt, wird der zweite Teil im Jahr 2017 von Beethovens früher Romanze F-Dur und der dramatischen c-Moll-Sonate nach Frankreich führen. Im dritten Konzert im Jahr 2018 erklingen schließlich nach Beethovens furioser „Kreutzersonate“ einige Werke spanischer Komponisten.
In allen Konzerten erwartet den Besuchern erlesene Musik, dargeboten mit größter Virtuosität und in künstlerischer Vollendung. Aufgrund der Baumaßnahmen im Jagdhaus in Kössern findet das Konzert im Rittergut in Kössern statt. Bei der Rittergut Kössern GbR, Jörn-Heinrich Tobaben und seinem Team, möchten sich die Veranstalter für diese Möglichkeit herzlich bedanken.

(Eintritt 15,00 €)

Anzeige

Information & Vorbestellung

Tel: 034384-73931 • Email: jagdhauskoessern@web.de

Anzeige

 

Samstag • 09.04.16 • 17.00 Uhr

„Die Violinsonaten Ludwig van Beethovens“

Beethoven und Europa – ein Konzertzyklus

mit Kathrin ten Hagen (Violine) und Alexander Meinel (Klavier)

(Eintritt 15,00 €)

Der dreiteilige Konzertzyklus „Beethoven und Europa“ mit den international erfolgreichen Künstlern Kathrin ten Hagen und Alexander Meinel bietet Ihnen einige der Spitzenwerke für Violine und Klavier. In jedem der drei Konzerte steht eine der großen Violinsonaten Beethovens im Mittelpunkt, ergänzt durch kongeniale Werke von Komponisten einer jeweils anderen Musiknation. Während das erste Konzert im Jahr 2016 den Bogen von Beethovens beliebter „Frühlingssonate“ zu Meisterwerken russischer Musik spannt, wird der zweite Teil im Jahr 2017 von Beethovens früher Romanze F-Dur und der dramatischen c-Moll-Sonate nach Frankreich führen. Im dritten Konzert im Jahr 2018 erklingen schließlich nach Beethovens furioser „Kreutzersonate“ einige Werke spanischer Komponisten.

In allen Konzerten erwartet Sie erlesene Musik, dargeboten mit größter Virtuosität und in künstlerischer Vollendung.

Aufgrund der Baumaßnahmen im Jagdhaus in Kössern findet das Konzert im Rittergut in Kössern statt.

Bei der Rittergut Kössern GbR, Jörn-Heinrich Tobaben und seinem Team, möchten wir uns für diese Möglichkeit herzlich bedanken.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here