GRUMA Automobile verschenkt Fußbälle an Kindergärten

0
1824

Große Freude bei der Kita Parthenzwerge in Großbardau

Grimma. Ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk gab es im Januar für 15 Kindergärten in den Regionen Döbeln, Grimma, Torgau, Oschatz und Wurzen. Die GRUMA Automobile GmbH übergab insgesamt 250 Fußbälle, mit denen nun gespielt und die Begeisterung für den Fußballsport geweckt werden kann. So auch an die Kita Parthenzwerge in Großbardau. Die Leiterin der Kindertagesstätte, Annett Riedel, freute sich sehr. „Bloß gut, dass wir noch keine bestellt haben. Die kommen genau zum richtigen Zeitpunkt.“ Mit dieser Überraschung leistet das Unternehmen einen kleinen Betrag dafür, dass Deutschland hoffentlich auch künftig wieder Weltmeister werden kann und die Erfolgsgeschichte weiter geht. Die Nachwuchsförderung steht bei der GRUMA Automobile GmbH schon seit vielen Jahren an erster Stelle – jährlich beginnen zahlreiche junge Leute Ihre Ausbildung im Mercedes-Benz Autohaus. Nach einem Fußballjahr wie 2014 musste nun nicht lange überlegt werden, womit man auch in den Kindergärten der Region Gutes tun kann. 250 Bälle wurden aufgepumpt und warteten darauf, von den Kindern in Beschlag genommen zu werden. Das dauerte natürlich nicht lange. Bis so richtig damit gekickt werden kann, müssen die Kinder allerdings noch etwas warten. Denn das Wetter spielte leider am Tag der Übergabe nicht so ganz mit. Dennoch war es ein sportliches Geschenk, das den Kindern in der Kita Parthenzwerge hoffentlich noch lange Freude bereiten wird.

 

Anzeige

Quelle: Redaktionelle Zuarbeit der GRUMA Automobile

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here