Sprengversuch am Fahrkartenautomat

0
820

Markkleeberg. Ein Unbekannter hatte es in der Nacht zum Sonntag auf den Inhalt eines Fahrkartenautomaten in der Rathausstraße abgesehen und versuchte, diesen mit einem „Bastelsatz“ zu öffnen.

Durch dessen Explosion blähte sich der Automat lediglich auf und blieb verschlossen. So zog der „erfolglose“ Dieb von dannen. Die Höhe des Sachschadens konnte durch die Deutsche Bahn noch nicht abschließend beziffert werden. Die Polizei ermittelt wegen Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein