Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Design, Hosting, Administration von Verwaltetes Hosting Martin Rother

Anzeige

08. November 2017

Werbung die ankommt! Jetzt bis zu 20% in unserer Weihnachtsaktion sparen

Gewerbetreibende aufgepasst: Werbung ist für jeden Unternehmer eine der wichtigsten Säulen um erfolgreich zu sein.…

378 hits

Donnerstag, 02 November 2017 10:40

Schneepflüge und Räumfahrzeuge - so verhält man sich korrekt

Nicht immer einfach: Der richtige Umgang mit den etwas anderen winterlichen "Artgenossen" im Verkehr. Nicht immer einfach: Der richtige Umgang mit den etwas anderen winterlichen "Artgenossen" im Verkehr. Foto: dtd/thx

Manche Meteorologen sagen für die Saison 2017/2018 den kältesten Winter seit Langem voraus. Ob es nun tatsächlich dazu kommt, wird sich herausstellen. Nichtsdestotrotz ist es eine wertvolle Hilfe zu wissen, wie man sich im Verkehr verhalten sollte, wenn man einem Räumfahrzeug oder Schneepflug begegnet.

Ihre riesigen Schaufeln ragen oft bis auf die Gegenfahrspur, sie spritzen und nachts schlagen sie bisweilen sogar Funken. Sind Schneepflüge und Räumfahrzeuge unterwegs, sorgen sie für viel Unruhe auf den Straßen. Verhalten sich dabei die anderen Verkehrsteilnehmer falsch, erhöht sich die Gefahr. Durch ihre geringe Geschwindigkeit behindern Räumfahrzeuge den Verkehr - sie zu überholen ist laut Straßenverkehrsordnung nicht verboten. Dennoch sollte man dies laut ADAC nach Möglichkeit vermeiden, zumal ein Überholvorgang meist wenig bringt. Denn vor einem Schneepflug wird man mit mehr Schneemassen und Glätte konfrontiert und muss schon deshalb langsam fahren.

Anzeige

Auch der richtige Abstand zu dem Winterdienst-Fahrzeug spielt eine wichtige Rolle. Die meisten Räumfahrzeuge ziehen eine Wolke aus Spritz- und Schneewasser hinter sich her. Fährt man zu dicht auf, landet die Suppe auf der Windschutzscheibe. Die meisten Scheibenwischer kommen kaum dagegen an. Die Sicht verschlechtert sich und die Gefahr erhöht sich. Die Faustformel lautet: Mindestens die Hälfte des Tachos sollte Abstand gehalten werden.

Anzeige

Auch entgegenkommende Räumfahrzeuge brauchen genügend Platz. Auf zweispurigen Straßen empfiehlt es sich, vorsichtig an den rechten Rand zu fahren, um der Schaufel und den damit verbundenen Gefahren zu entgehen. Nicht umsonst werden den Räumfahrzeugen laut der Straßenverkehrsordnung Paragraph 35 Absatz VI Sonderrechte eingeräumt. Dort heißt es, dass sie "auf allen Straßen und Straßenteilen in jeder Richtung zu allen Zeiten fahren und halten" dürfen - was abgesehen von der Gefahr durch ihre Größe schnell zu überraschenden Situationen führen kann, auf die man entsprechend reagieren muss.

 

geschrieben von Redaktion/dmd
Aufrufe: 1432 mal angeschaut

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Topmeldungen

20. November 2017

Weihnachtsbaum in Grimma aufgestellt

Grimma. Am Montag rollte der Grimmaer Weihnachtsbaum an.

414 hits

20. November 2017

A14: Sattelzug im Wald zum Stehen gekommen

Mutzschen/Grimma. In der Nacht zum Montag kam es auf der BAB14 in Richtung Leipzig zu…

2342 hits

19. November 2017

Grimma gewinnt gegen Radebeul

in Sport

Grimma. Sachsenligist FC Grimma hat seine letztwöchige 3:5 (1:1)-Niederlage in Hohenstein-Ernstthal sofort getilgt.

295 hits

17. November 2017

Tourstopp in Grimma: Die Coca-Cola Weihnachtstrucks gehen wieder auf Tour

Grimma. Alle warten auf die Coca-Cola Weihnachtstrucks Tour 2017, die Termine der Cola Weihnachtstruck Tour…

7351 hits

Anzeige

Weitere News

Sonderausstellung: Weihnachtsland Sachsen

Grimma. Die Sonderausstellung „Weihnachtsland Sachsen“ ist ab dem 25. November im Obergeschoss des Göschenhauses in…

Tag der offenen Tür am Evangelischen Schulzentrum Muldental

Großbardau. Am Sonnabend, dem 18. November lädt das Evangelische Schulzentrum Großbardau alle Eltern, Schüler und…

„Falscher Polizist“ treibt sein Unwesen ...

Naunhof. Ein falscher Polizist brachte eine Dame (80) um ihr Erspartes.
Anzeige

Meistgeklickt

Design, Hosting, Administration von Verwaltetes Hosting Martin Rother