Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Design, Hosting, Administration von Verwaltetes Hosting Martin Rother
Donnerstag, 07 Dezember 2017 04:56

Laube in Flammen

Die Laube war nicht mehr zu retten Die Laube war nicht mehr zu retten Foto: Sören Müller

Threna. Gegen 3:30 Uhr stand in Threna eine Laube plötzlich im Vollbrand.

Mit insgesamt fünf Löschfahrzeugen, darunter ein Tanklöschfahrzeug aus Naunhof, bekämpften die etwa 40 eingesetzten Kameraden der Feuerwehren Threna, Naunhof, Belgershain und Großpösna unter der Einsatzleitung der Threnaer die Flammen. Die Laube stand nicht unweit der S38, allerdings so ungünstig, dass die Kameraden Probleme hatten überhaupt an die Einsatzstelle zu gelangen.

Anzeige

DSC 0058

Den Zugang verschafften sie sich über ein Grundstück welches als Parkplatz für abgemeldete Fahrzeuge genutzt wurde. Als eine stabile Wasserleitung aufgebaut war konnte das Feuer zügig unter Atemschutz bekämpft werden. Die Laube brannte allerdings bis auf ihre Grundmauern nieder. Zur Brandursache konnte noch nichts genaues gesagt werden, Brandstiftung sei aber wahrscheinlich. Die S38 musste für die Löscharbeiten vollgesperrt werden.

Anzeige

geschrieben von
Aufrufe: 3062 mal angeschaut Letzte Änderung am Donnerstag, 07 Dezember 2017 05:20

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Topmeldungen

14. Dezember 2017

Stadtmeister im Schach ermittelt

in Sport

Grimma. Organisiert von der Abteilung Schach des SV 1919 Grimma fand kürzlich die Grimmaer Stadtmeisterschaft…

185 hits

14. Dezember 2017

Wenn Abfalleimer überquellen

Thümmlitzwalde. Irgendwie passt es nicht so ganz. Wer vermutet, dass gerade in den kleineren Dörfern…

404 hits

14. Dezember 2017

Lehmbackofen eingeweiht

Grimma. Die Kinder und Erzieherinnen des Kindergartens der Hohnstädter Lehmhauskinder weihten gemeinsam mit Eltern den…

871 hits

14. Dezember 2017

Was gilt es zu beachten, wenn die Coca-Cola Trucks kommen

Grimma. Die leuchtend roten Brause-Lastkraftwagen fahren zum großen Finale der Coca-Cola Weihnachtstour am Sonnabend, 16.…

3023 hits

Anzeige

Weitere News

„Weihnachtsfrieden“ für die sächsischen Steuerzahler

Sachsen. Die Finanzämter des Freistaates Sachsen werden auch in diesem Jahr den sogenannten „Weihnachtsfrieden“ einhalten.

Die Grundschule Nerchau unterstützt Aktion „Kinder helfen Kindern“

Nerchau. Die Weihnachtszeit steht vor der Tür und somit auch die Hilfsaktion „Kinder helfen Kindern“…

100 Tonnen Schwertransport durch Grimma

Grimma. Mit einem Tag Verspätung ging am Dienstagabend einer von zwei Wärmetauschern auf Reisen.
Anzeige

Meistgeklickt

Design, Hosting, Administration von Verwaltetes Hosting Martin Rother