Landesmusikfest: Einladung zum Info-Abend am 4. Februar

0
1379

Grimma. Pop aus Grimma, afrikanische Rhythmen aus Bautzen, Jazz aus Meißen – die Liste der Anmeldungen lässt die Vorfreude auf ein vielfältiges Programm beim 1. Landesmusikfest Sachsens wachsen. Vom 12. bis zum 14. Juni ist Grimma Gastgeber für die erste Auflage des Festivals für Amateurmusik, bei dem zur Abwechslung mal nicht die Profis im Vordergrund stehen. Fast 2000 Sänger und Musiker, vom Schulchor bis zum Landesjugendblasorchester, haben bereits ihr Kommen angekündigt. „Es ist toll zu sehen, wie groß das Interesse an diesem Festival ist“, sagt Katja Zeidler vom Organisationsbüro der Stadtverwaltung. „Auch aus Grimma sind Anmeldungen eingegangen, was uns besonders freut.“

Doch nicht nur die aktiven Musiker der Region möchten die Organisatoren erreichen. Orchesterbegleiter, Ordner und Unterstützer tragen ebenso zum Gelingen des Festivals bei. „Mit den Grimmaern, die sich einbringen möchten oder sich einfach für den Stand der Vorbereitungen interessieren, wollen wir gern ins Gespräch kommen“, sagt Katja Zeidler.

Anzeige

Deshalb lädt die Stadtverwaltung am Mittwoch, dem 4. Februar 2015 zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung rund ums Landesmusikfest ein. Beginn ist um 17.00 Uhr im Rathaussaal, Markt 27.

 

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Grimma vom 14.01.2014

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here