Handwerkermarkt in Höfgen – „Markt der Sinne“

0
2944

Höfgen. Wer Nützliches, Schönes und Seltenes liebt, für den ist der Handwerkermarkt in Höfgen genau das Richtige. Regionale Handwerker, Händler und Künstler präsentieren am 26. und 27. September täglich von 11.00 bis 18.00 Uhr ihre Leidenschaft, bieten ihre Waren feil und laden zum Mitmachen ein. Oberbürgermeister Matthias Berger eröffnet den Markt am Sonnabend, 11.00 Uhr, auf dem Dorfplatz. Ein kreatives und amüsantes Familienprogramm begleitet den „Markt der Sinne“. Auf dem Markt wird vor allem auf Originalität, Regionalität und Qualität geachtet. Die Palette umfasst handgeflochtene Körbe, Gefilztes, Getöpfertes, liebevoll gestaltete Holzarbeiten, Produkte vom Kräuterhof und vieles mehr. Es darf gebastelt und gemalt werden. Verschiedene traditionelle Handwerker lassen sich auch gern bei der Arbeit über die Schulter schauen. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. An beiden Tagen gibt es frisches Brot und Zuckerkuchen aus dem historischen Wassermühlenofen. Ein ganz besonderer Augenschmaus in diesem Jahr, ist die Kunstausstellung in der Wassermühle. Der bekannte Maler aus Leipzig, Andreas Liebold, arbeitet zurzeit an einer Vielfalt von Motiven aus dem Raum Grimma. Am Sonntag bringen märchenhafte Feenwesen mit Goldregen und riesigen Seifenblasen Magie ins „Dorf der Sinne“. Die Künstlerinnen von „Flammenherz“ begeistern mit fabelhaften Kostümen und jeder Menge Feenstaub.

www.dorfdersinne.de


Quelle: PM Stadt Grimma

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here