Zur Messerattacke zu betrunken

0
1256

Zu einer Auseinandersetzung kam es in Grimma/OT Bahren im Internatsweg zwischen zwei Männern. Ein 48-Jähriger nahm laute Geräusche vor seiner Wohnungstür gegen 2 Uhr letzter Nacht war. Als er hinausschaute, sah er seinen 30–jährigen Nachbarn aus dem Nachbarhaus, wie der die Schuhe,  die vor der Wohnungstür standen, in eine Tüte packte, um sie mitzunehmen. Dies ließ der Eigentümer nicht zu und nahm dem offensichtlich stark angetrunkenen die Tüte weg. Dies wollte der sich seinerseits nicht gefallen lassen, zog ein Messer und stach zu. Allerdings so behäbig, dass er keinen Schaden anrichten konnte. Der Wohnungsinhaber machte daraufhin seine Wohnungstür zu. Der Betrunkene stach mit dem Messer noch mehrfach in die Tür, wankte danach von dannen. Auf seinem Weg ins Nachbarhaus benutzte er das Messer noch einmal. Von einem weiteren Nachbarn zerstach er die Reifen des abgestellten Skoda Felicia. Die Polizei fand ihn schlafend in seiner Wohnung; bei sich, ein Küchenmesser. Die Beamten schafften ihn zur Untersuchung in eine psychiatrische Klinik. Er muss sich nun wegen der Messerattacke und Sachbeschädigung verantworten.

Noch mehr Nachrichten

Vollsperrung Ortsdurchfahrt Roda

Roda. In Roda kommt es kommende Woche zu Einschränkungen. In den Zeiträumen vom 10. bis 13. Dezember sowie vom 16. bis 20. Dezember kommt es aufgrund von notwendigen Reparaturarbeiten nach Kanaleinbrüchen zu einer Vollsperrung der...

Geldautomat angegriffen

Machern. Unbekannter Täter betrat den Vorraum einer Bankfiliale und hebelte gewaltsam den Geldautomaten auf. In der Folge versuchte er an die Bargeldbestände im Automaten zu gelangen. Dabei beschädigte er den Transportmechanismus für die Bargeldausgabe und...

Vollidioten auf der A14 – Ihr spielt auch mit dem Leben Unbeteiligter!

Grimma/Mutzschen. Als Reporter ist man viel unterwegs und man erlebt so den Ein oder Anderen ungewöhnlichen Moment auf unseren Straßen. Das, was sich gestern Abend auf der A14 abspielte sollte jedem zu denken geben. Was...

Machern und Borna: Einbrüche in Autohäuser

Machern/Borna. Einbrüche in Autohäuser! Machern. Unbekannte Täter drangen gewaltsam in mehrere Garagen auf einem nichtumfriedeten Gelände in der Leipziger Straße ein. Aus den Garagen wurden Reifen herausgenommen und „bereitgestellt“. Anscheinend wurden die unbekannten Täter dabei...
Symbolbild

Cobra 11? Verfolgungsjagd auf der A14

Mutzschen/Leisnig. Dem geschulten „Polizeiauge“... entgeht nichts. Ein Polizeibeamter bemerkte auf der Autobahn A 14 in Richtung Dresden, dass hier ein Pkw Audi Q 7 mit polnischen Kennzeichen unterwegs ist. Ihn fiel dabei auf, dass...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here