Sachsen: Wochenstart mit Gewittern und steigender Unwettergefahr!

0
17655
Foto: pixabay

Sachsen. Mit dem Wochenstart steigt wieder die Gewittergefahr!

Mit den sommerlichen Luftmassen, die weite Teile des Landes ab Montag erreichen werden, steigt dann auch wieder die Gewittergefahr. „Dabei drohen im Laufe der Woche gebietsweise schwere Gewitter und Unwetter.“, informieren die Wetterexperten auf kachelmannwetter.com

Demnach nimmt der Zustrom schwülwarmer, energiereicher Luftmassen im Laufe der Woche aus dem Mittelmeerraum noch zu und es bestehe das Potenzial überregionaler Gewitter- und Unwetterlagen.

Für Sachsen heißt das: Am Montag Sonne-Wolken-Mix und meiste Zeit trocken. Es kommt nur vereinzeltet zu Schauern. Vor allem aber am Nachmittag können lokal kräftigere Schauer sowie einzelne Gewitter auftreten. Lokal eng begrenzt sind dann wieder Starkregen und kleinkörniger Hagel möglich. Höchstwerte 23 bis 27, im Bergland 18 bis 23 Grad.

Am Dienstag bleibt es erst heiter bis wolkig, am Nachmittag und Abend kommen dann von von Westen her örtliche Schauer und Gewitter, lokal mit Unwettergefahr auf. Höchsttemperaturen 26 bis 29, im Bergland 20 bis 25 Grad. Am Mittwoch ird es dann wohl erstmal wieder ruhiger.