Jahresausklang mit Schnee und Eis

0
1689

Grimma/Sachsen. Vergangene Nacht fiel vielerorts der Erste Schnee des Jahres. Nach dem mageren Winter 2013/2014 ist nun endgültig der Winter da und wird zumindest bis Mittwoch bleiben.

Entwicklung:

„Es herrscht Dauerfrost, tagsüber werden Höchstwerte von -5 bis -1 Grad erwartet. Bis in den Nachmittag hinein schneit es zeitweise, dabei werden Neuschneemengen von meist 3 bis 8, im Bergland lokal um 10 cm erwartet. Zudem kann der Wind vorübergehend auffrischen. Stellenweise sind in der ersten Tageshälfte Windböen bis 60 km/h (Bft 7) aus West, später aus Nord nicht ausgeschlossen. Auf dem Fichtelberg kommt es zeitweise zu Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9). Infolge dessen können Verwehungen möglich sein. Es muss verbreitet mit Glätte auf Straßen und Wegen gerechnet werden.  In der Nacht zum Dienstag herrscht weiterhin mäßiger Frost, meist zwischen -6 und -9 Grad. Westsachsen erreicht im Laufe der Nacht erneut leichter Schneefall.“

Anzeige

Am Mittwoch soll es milder werden, jedoch weiterhin mit Temperaturen um den Gefrierpunkt. Zum Wochenende werden dann wieder Plusgrade erreicht.

 

Quelle: Deutscher Wetterdienst                                    

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here