Geld verdienen mit Twitch: Wir zeigen, wie’s geht

0
147
Quelle: Unsplash

Das Internet bietet nicht nur viel Unterhaltung, sondern auch unzählige Chancen Geld zu verdienen. In den letzten Jahren wurde dabei die Option Geld mit Streaming zu verdienen enorm populär. Wie viel Geld man mit Streaming verdienen kann, zeigten aktuelle Leaks. Streamer, wie MontanaBlack, Knossi und Gronkh verdienten 2021 mehrere Millionen.

Twitch ist eine Livestreaming-Plattform. Hierbei hat jeder User die Möglichkeit, einen Livestream zu starten. Ob Kochsendungen, Bücherclubs, Diskussionen, Gaming oder eSport, es kann jeder zu einem beliebigen Thema eine Übertragung erstellen. Gerade der Bereich Gaming ist auf Twitch sehr beliebt. Während eines Streams hat der gewöhnliche User vier verschiedene Wege zur Auswahl, um Geld mit seinem Livestream zu verdienen:

  • Spenden: Jeder Streamer kann von seinen Zuschauern Spenden erhalten. Diese können dank PayPal oder Venmo sehr leicht überwiesen werden. Zusätzlich kann man auf Twitch einen Patreon Account einrichten. Hierbei werden Spenden über einen längeren Zeitraum hinweg erhalten.
  • Affiliate-Links: Twitch gehört seit 2014 zu Amazon. Dadurch ist es sehr leicht, Produkte von Amazon mit Affiliate-Links zu bewerben.
  • Merchandise: Wie auf jeder anderen Social Media Plattform ist es auch möglich auf Twitch Merchandise zu verkaufen. Bekannte Streamer verkaufen an ihre Fans Dinge, wie T-Shirts, Tassen und Kappen. Gerade bei einer größeren Anzahl an Zuschauern ist dies sehr lukrativ.
  • Sponsoring: Viele Streamer erhalten Sponsoringverträge mit Unternehmen. Sehr beliebt ist hierbei Glücksspielsponsoring.

Digitale Spielbanken gehen hierbei beispielsweise gezielt auf Streamer zu, um mit ihnen Partnerschaften einzugehen. Gerade Slots und Glücksspiele sind auf Twitch mit knapp einer Million Follower und über 70.000 Zuschauern sehr beliebt. Um ein Sponsoring zu erhalten, ist es empfehlenswert, sich zuerst eine gewisse Menge an regelmäßigen Zuschauern aufzubauen. Hierfür muss man nicht einmal mit echtem Geld spielen. Viele Online-Casinos bieten virtuelles Geld an, um an den Slots das Glück zu versuchen.

Es ist allerdings empfehlenswert, nur an einem lizenzierten Casino zu spielen. Die besten Online Casinos findet man bei Ratgebern im Netz. Diese bieten zusätzlich Informationen zu aktuellen Boni und Freispielen an. Somit ist der Einstieg unkompliziert möglich.

Tipps für den richtigen Einstieg ins Streaming

Gerade der Einstieg in das Streaming Business kann sehr hart sein. Viele Streamer werden zu Beginn kaum oder gar keine Zuschauer haben. Hierbei sollte man auf folgende Dinge achten:

Fokus auf eine bestimmte Nische

Es ist wichtig, darauf zu achten, wofür sich die Zuschauer interessieren. So gibt es beispielsweise bestimmte Titel und Genres, welche gerne von Zuschauer gestreamt werden. Grundsätzlich kann es aber für jedes Thema das passende Publikum gefunden werden. Die Auswahl und die Möglichkeiten sind ebenso breit gestreut wie die Wünsche der Zuschauer.

Regelmäßig Upgraden

Man wird als Streamer regelmäßig dazu verleitet, das beste mögliche Equipment zu kaufen. Hierbei ist es ratsam, finanziellen Stress zu vermeiden, indem man neue Geräte für den Stream nach und nach erwirbt. Es muss nicht immer der neueste High End PC sein. Oftmals sind ein Laptop und eine Webcam mehr als ausreichend.

Betreibe Streaming als Hobby

Die Grenze zwischen Hobby und Beruf kann beim Streamen sehr schnell verschwimmen. Es ist dennoch ratsam, Twitch Streaming als ein Hobby zu betreiben. Wer alles auf eine Karte setzt und seinen Job kündigt, um Streamer zu werden, der kann aus der spaßigen Aktivität viel Stress erzeugen. Es dauert meistens mehrere Monate oder Jahre, um sich einen lukrativen Twitch Kanal aufzubauen.

Anzeige

Weitere Nachrichten