Ausgedehnter Kellerbrand in Grimma

0
1280
Foto: Sören Müller

Grimma. Die Feuerwehr Grimma wurde gegen 23 Uhr zu einem Verdacht auf Kellerbrand in der Leipziger Straße von der Leitstelle alarmiert. Nach Eintreffen der Kameraden/innen und einer kurzen Erkundung wurde schnell klar das es sich hier bei um einen ausgedehnten Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus handelte. 

Die Bewohner des Hauses wurden evakuiert und vom Rettungsdienst vor Ort vorsorglich auf Rauchgasvergiftungen untersucht. Die Feuerwehr löschte das Feuer zügig und belüftete das Gebäude. Die Leipziger Straße war während der Einsatzdauer ab den Bahnschienen bis zur Kreuzung Husarenstraße voll gesperrt.

Anzeige

Dem Umstand, das die Kameraden/innen heute Ausbildungdienst hatten, und sich noch einige Floriansjünger im Gerätehaus befanden, ist zu verdanken das die ersten Einsatzfahrzeuge die Einsatzstelle sehr rasch erreichten und so schlimmeres verhindert werden konnte. Die Brandursache ist zur Stunde noch unklar, die Polizei ermittelt.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here