Nacht der offenen Dorfkirchen

0
381
Copyright © Sylvio Dittrich

Cannewitz/Höfgen. 32 Kirchen im Kirchenbezirk Leipziger Land beteiligen sich an der 13. Auflage der „Nacht der offenen Dorfkirche“ am Sonnabend, 6. Juli.

Die Kirchen in Höfgen und Cannewitz sind Teil der Veranstaltungsreihe. Bereits 18.00 Uhr öffnet die Höfgener Kirche. Bei einer Kirchenführung erfahren die Besucher viel über die spannenden Details im Inneren des Sakralbaus. Die Musiker Janko Bellmann, Nico Klisch und Martin Kluge vertonen mit dem Saxophon, dem Schlagzeug und dem Piano klassische und moderne Kirchenlieder, gemischt mit Gypsy, Jazz und Klezmer. Das Konzert der Band „Triowerk“ beginnt 19.30 Uhr. Um 21.00 Uhr rezitiert Heike Raubold unterhaltsame Höfgener Geschichten aus dem Buch „Das Pfarrhaus zu Howe“.

Ab 19.30 Uhr ist die Cannewitzer Kirche geöffnet. „Über Liebe und Lust“ lautet die Überschrift des Abends. Köstliche Apfelspezialitäten aus Ofen, Pfanne und Topf stehen zum Probieren bereit. Eva Olschowsky und Henry Ebert lesen aus dem Buch „Adam und Eva – eine Liebesgeschichte“ nach Marie Luise Kaschnitz. Die Band „Black Holes unplugged“ begleitet die Lesung musikalisch.
UPDATE: Kankheitsbedingt fällt die Nach der Dorfkirche in Höfgen aus!

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here