Kandidaten stellen sich vor: Daniel Kurzbach

0
907
Foto: privat

Grimma. Daniel Kurzbach von den Freien Wählern- Bürgerbewegung für Grimma stellt sich für die Stadtratwahl vor:

Name: Daniel Kurzbach
Partei/Vereinigung: Freie Wähler Grimma
Alter: 33
Beruf/Ehrenamtliche Tätigkeit: Inhaber Kurzbach Sonnenschutz, stellv. Vorsitzender FC Grimma, Impulsteam Grimma – Gruppe Marketing, Gewerbeverein Grimma,
Wohnort: Grimma
Kandidatur (Stadtrat/Kreistag): Stadtrat

- Anzeige -

Wieso sollen die Grimmaer Sie wählen?
Weil ich gern einen Mehrwehrt für unsere Stadt und das Umfeld mit meiner Arbeit erzeugen will, sowie unsere Innenstadt und insgesamt Grimma in die Zukunft begleiten und den Weg dahin mitgestalten möchte.

Wo liegen ihrer Meinung nach die Probleme in Grimma?
Zähe Strukturen und Blockade von den Parteien die permanent eine Kontra-Politik machen. Die Digitalisierung muss schneller und effizienter umgesetzt werden. Wir müssen einfach bereit sein für eine moderne Gesellschaft.

- Anzeige -

Für welche Veränderungen setzen Sie sich ein?
Wie vorab schon beschrieben, Grimma in das Digitale Zeitalter zu begleiten und Vorreiter in jeglicher Hinsicht zu sein.

Was reizt Sie Stadtrat zu werden/Warum wollen Sie Stadtrat werden?
Zwei Worte: Verantwortung und gestalten.

- Anzeige -

Für welche Interessengruppe/Altersgruppe stehen Sie?
Zum einen für die Sportler unserer Stadt. Als stellv. Vorsitzender des FC Grimma sind wir der größte Fußballverein der Stadt, beherbergen hunderte Kinder und Jugendliche. Diese möchten wir auf das Leben vorbereiten, genau diesen Gedanken haben letztlich alle Vereine. Umso mehr jeder Verein eine Stimme hat, die für unsere vielen vielen Ehrenamtler spricht, umso mehr können wir für ALLE Vereine und Ehrenamtler bewegen. Und zum anderen für die Unternehmer der Stadt. Die gerade in der Innenstadt mit großartigen Ideen und viel Engagement diese beleben und aufleben lassen. Hier müssen wir aber Tag für Tag eine Menge Energie investieren.

Drei Zeilen für eigene Gedanken:
Ich möchte es anpacken und mitgestalten. Wie vorab beschrieben für alle Ehrenamtler in der Stadt, sowie unsere Unternehmer und Beschäftigten in unserem gesamten Stadtgebiet.

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

A38: PKW im Vollbrand bei Naunhof

Naunhof. Eine schwarze Rauchsäule auf der A38 auf dem Dreieck Parthenaue rief die Feuerwehr auf den Plan.Gegen 8 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Großpösna und Liebertwolkwitz auf die BAB 38 gerufen. In der...

Simulierte Busrettung – Feuerwehr probt Ernstfall

Grimma/Brandis. Das Busunglück am vergangenen Wochenende auf der A9 bei Leipzig schockierte die ganze Region und leider muss man sagen: Das kann überall passieren! Doch wie gehen Feuerwehrkameraden, welche dann oftmals als Erstes an...

Neue Straßenbeleuchtung mit LED Technik

Grimma. In der "Gorkistraße" und der Straße "Am Kalkberg" soll eine neue Straßenbeleuchtung mit moderner LED-Technik für Licht sorgen."Die Mitnetz- Strom beabsichtigt in diesem Jahr die Freileitungen in den beiden Straßen durch eine Erdverkabelung...

Feuerwehreinsatz in Colditzer Supermarkt

Colditz. Donnerstagvormittag wurden die Freiwilligen Feuerwehren Colditz, Hausdorf, sowie die Grimmaer Drehleiter alarmiert.Grund dafür war eine ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Supermarkt, der derzeit saniert wird. Einkaufsbetrieb fand somit nicht statt. Die Kameraden der Feuerwehr...

Filmnachmittag über 925-Jahrfeier in Mutzschen mit vielen Erinnerungen

Mutzschen. Der Mutzschener Heimatverein hat es sich auf die Fahne geschrieben, für die Senioren des Ortes und der Ortsteile einige Veranstaltungen zu organisieren. Nach einer bereits im vorigen Jahr durchgeführten Weihnachtsfeier und einem Filmnachmittag...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here