Halloween für die ganz Familie: Veranstaltungen in Grimma

0
808
Symbolbild/pixabay

Grimma. Halloween bedeutet „All Hallows Eve“, ein keltischer Brauch, der am Abend vor Allerheiligen zelebriert wird. Kreative Verkleidungen sollten schon damals böse Geister abwehren. Das Totenfest feiert man heute – nun auch in Deutschland – weitaus fröhlicher. Auch in Grimma gibt es einige Veranstaltungen.

Saisonabschluss im Dorf der Jugend – Dienstag, 30. Oktober, 16.00 Uhr, Alte Spitzenfabrik Grimma, Dornaer Weg 2: Das Containercafé im Dorf der Jugend geht in die Winterpause. Zum Saisonabschluss gibt es eine Party mit Basteltischen, Getränken, Snacks und Kostümen.

- Anzeige -

Süßes oder Saures – Langer Einkaufsabend zu Halloween in Grimmas Altstadt  – Dienstag, 30. Oktober, 17.00 Uhr, Markt Grimma.
In Grimmas Altstadt spukt es wieder. Der Gewerbeverein Grimma/Sachsen e.V. lädt alle kleinen Gespenster, Vampire und Hexen zur Halloween-Party. Ab 17.00 Uhr geistern die ersten Gestalten über den Markt. Um 18.00 Uhr startet der Lampionumzug gemeinsam mit einem Spielmannszug durch die Altstadt, im Anschluss können es sich Groß und Klein auf einer kleinen kulinarischen Meile unter anderem mit Knüppelkuchen und Livemusik auf dem Markt gutgehen lassen. Und nicht nur das: Bei mystischer Atmosphäre ist entspanntes Einkaufen bis 21.00 Uhr angesagt. Die Händler und der Gewerbeverein Grimma/Sachsen e.V. freuen sich auf zahlreiche Gäste.

Halloween-Umzug durch Großbardau – Dienstag, 30. Oktober, 18.00 Uhr, Schmiedeteich
Erstmalig gibt es einen Halloween-Lampionumzug durch Großbardau. Vom Schmiedeteich ziehen die kostümierten Kinder mit ihren Eltern ab 18.30 Uhr durch Großbardaus dunkelste Gassen. Zurück an der Parthe gibt es Zünftiges vom Grill. Um die Organisation kümmert sich der Jugendclub Großbardau.

- Anzeige -

„Gruseln in Mutzschen“ – Dienstag, 30. Oktober, 18.30 Uhr, Marktplatz Mutzschen.
Und wieder schlägt die Stunde der Geister und Hexen. Gemeinsam mit dem Spielmannszug Mutzschen wird Halloween gefeiert. Ab 19.00 Uhr schlängelt sich der Gruselmarsch vom Marktplatz mit einem Lampionumzug zum Festgelände an der Grundschule. Dort gibt es Leckereien vom Grill, warme und kalte Getränke, Knüppelkuchen an der Feuerschale, Musik und ein kuschelig warmes Feuer.

Halloweenfeier in Bernbruch – Sonnabend, 3. November, 18.00 Uhr, Sportplatz Bernbruch.
Auf dem Sportplatz Bernbruch wird das nunmehr 6. Bernbrucher Halloween gefeiert. 19.00 Uhr findet ein kleiner Lampionumzug statt. Im Anschluss kann man sich im Kürbisschnitzen probieren. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Für die Kinder wird es Knüppelkuchen an der Feuerschale geben.

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

FC Grimma „rockt“ die Oberliga

Grimma. Nach dem fulminanten Saisonstart mit Siegen gegen Bernburg und Inter Leipzig wollten die Kunert-Schützlinge auch am Samstag gegen den Regionalliga-Absteiger Oberlausitz Neugersdorf bestehen, und möglichst punkten.Was dann am Ende nach den 90 gespielten...

Kinderreitfest lädt zum Verweilen in Grimma ein

Grimma. Das Grimmaer Kinderreitfest ist eine Mischung aus Turniersport und Showunterhaltung.Am ersten Septemberwochenende, 7. und 8. September, erwartet die Besucher und die jungen Reiter auf den Böhl`schen Wiesen jede Menge sehenswerte Wettkämpfe, ein buntes...

Fußballclub Grimma sucht Fußball-Nachwuchs

Grimma. Der Fußballclub Grimma sucht für die G-Jugend Kinder aus den Jahrgängen 2013 und 2014.Interessenten sind herzlich eingeladen. Das Training findet montags und donnerstags, jeweils am Nachmittag, im Sportplatz- “Käfig” am Stadion der Freundschaft...

Großartige Kunst aus den Jugendhäusern Grimma und Nerchau

Grimma. Kinder aus den AWO Kinder- und Jugendhäusern Südpol in Grimma-Süd und East-End in Nerchau sind in diesen Sommerferien mit Künstlern des Kulturbahnhofs e.V. Markkleeberg kreativ geworden.„Im Südpol findet die Kunstprojektwoche bereits zum dritten...

Apfelernte 2019 eröffnet – Witterung erneut ungünstig – Ernte zum Teil verhagelt

Sachsen. Im Beisein von Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt ist am Freitag in Stolpen die Apfelernte in Sachsen offiziell gestartet worden.Leider müssen die Apfelerzeuger auch in diesem Jahr - und damit das dritte Mal in Folge...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here