Riesenfreude bei der Mutzschener Kinder-, und Jugendfeuerwehr

0
607
Claudia Lindner übergab einen Scheck im Wert von 300 Euro an die Kinder-, und Jugendfeuerwehr Mutzschen Fotos: Sören Müller

Mutzschen. Die Mutzschener Kinderfeuerwehr war am Samstag auf Schnippseljagd. Am Ende gab es eine riesen Überraschung!

Die Mutzschener Kinderfeuerwehr, in der gut ein dutzend Kinder im Alter zwischen sechs und acht Jahren aktiv sind, hatte am Samstag einen erlebnisreichen Tag. Sechs Betreuer unterstützten dabei Kinderfeuerwehrleiter Oliver Lehmann (20) und seinem Stellvertreter Phillipp Marr (22). Darunter der Jugendfeuerwehrwart Andreas Schneider und Wehrleiter Markus Beiler, sowie einige aktive Kameraden.

- Anzeige -

Die Kinder mussten an diesem Tag mehrere Stationen abarbeiten deren Standort durch Hinweise gefunden werden musste„, berichtet Lehmann. Stationen waren unter anderen Hydrantenkunde, ein Kletterparcour und ein kleiner Löschangriff. „Natürlich können wir mit den Kleinsten nicht so aktiv im Feuerwehrdienst arbeiten wie mit den größeren Kids der Jugendfeuerwehr. Die Kinder werden hauptsächlich spielerisch an das Feuerwehrwesen herangebracht um möglichst früh einen festen Bezugspunkt zu unserer Feuerwehr zu schaffen.“ erklärt Lehmann. Der Kinderfeuerwehrdienst findet im Abstand von 14 Tagen immer Samstags statt.

- Anzeige -

Nach dem gemeinsamen Mittagessen im Stadtpark gab es dann noch eine große Überraschung. Claudia Lindner (44) ist Vermögensberaterin bei der Deutschen Vermögensberatung. Sie überreichte Jugendwart Schneider und Kinderfeuerwehrwart Lehmann einen Check im Wert von 300 Euro. „Ich hab selber vier Kinder und zwei davon in Mutzschen in der Kinderfeuerwehr“ sagt sie.

- Anzeige -

Es ist eine tolle Freizeitbeschäftigung weil sie unter anderem auch Teamfähigkeit und Kameradschaft spielerisch vermittelt bekommen. Nachwuchsförderung im ländlichen Raum ist nicht selbstverständlich, darum wollte ich der Kinder,- und Jugendfeuerwehr hier unter die Arme greifen.

Noch mehr Nachrichten

Neue Baustellen in Grimma

Cannewitz/Nerchau/Großbothen. Die Stadtverwaltung hat über geplante Bauvorhaben informiert.Cannewitz. Der Serkaer Weg in Cannewitz erhält eine neue Asphaltschicht. Zwischen der Hausnummer 12 bis zum Ortsausgang ist die Straße vom 21. November bis 6. Dezember gesperrt.Nerchau. Die Zufahrt...

Umrüstung in Belgershain: Damit keinem Kamerad die Luft wegbleibt!

Belgershain. Große Freude kam am Donnerstag im Belgershainer Spritzenhaus auf.Der Einsatz der Feuerwehren bei Bränden und Hilfeleistungen, bei denen Sauerstoffmangel oder Atemgifte - auch radioaktive Stoffe - die Einsatzkräfte gefährden können, erfordert die Verwendung...

Entsorgung von Restabfall in der kalten Jahreszeit – KELL informiert

Landkreis Leipzig. Während der kalten Jahreszeit treten häufig Probleme bei der Entleerung der Restabfallbehälter auf.Feuchter Restabfall friert bei Minusgraden am Boden oder der Behälterwand an. Verstärkt wird dieser Effekt außerdem durch das Einstampfen des...

Demokratie lebt vom Mitmachen

Bad Lausick. Am 12.11.2019 lud die Lokale Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Leipzig zum Netzwerken ein.Mehr als 40 Projektschaffende aus allen Teilen des Landkreises nutzten die Gelegenheit für regen Erfahrungsaustausch. Anlässlich des ablaufenden Projektjahres...

Brand in Zweifamilienhaus

Bennewitz/Zeititz. Aus bisher unbekannter Ursache kam es in einem Zweifamilienhaus im Bereich des Ofens einer Werkstatt zu einer Brandentwicklung.Infolge der Flammen entstand eine starke Rauchentwicklung im Treppenhaus. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Bennewitz, Deuben,...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here