Fasching in Grimma: Wo und wann wird gefeiert

0
1208

Grimma. Nur noch wenige Tage, dann ist es wieder soweit: In Grimma beginnt die „närrische Zeit“. Ob in Dürrweitzschen, Fremdiswalde oder Nimbschen – hier hat der Fasching lange Tradition und wird kräftig gefeiert. Als eine der Faschingshochburgen in der Region hat sich Nimbschen bereits einen Namen gemacht. Der neuste Show-Streich des Muldentaler Faschingsclubs steht unter dem Thema: „Sturmfrei in der 11-Raumwohnung“. Die Termine sind am 23. und 30. Januar (keine Sitzplätze mehr vorhanden) sowie am 06. Februar und am Rosenmontag, 08. Februar, Einlass ist ab 19.30 Uhr. Karten und Informationen gibt es bei Muldental TV in der Langen Straße 3, Tel.: 03437/ 76 10 50. Kinderfasching wird in der Kulturscheune am 31. Januar ab 15.00 Uhr gefeiert.

Den Auftakt der Faschingssaison des Dürrweitzschener Carnevalclubs bildet ein Auftritt am 30. Januar von 14.00 bis 16.00 Uhr im Prima Einkaufspark in den Gerichtswiesen. Unter dem Motto „Dauerwelle ist wieder Mode, der DCC holt die 80er aus der Kommode“ starten die närrischen Wochen in Dürrweitzschen. Traditionell beginnt die Sause mit dem Seniorenfasching am 06. Februar um 14.00 Uhr. Karten für die Seniorenveranstaltung gibt es an der Tageskasse zu 6 Euro, bzw. als Komplettangebot im Reisebüro Liebelt inkl. Busfahrt, Kaffee, Kuchen und ein alkoholfreies Getränk für 20 Euro, Tel. 03425/ 923764). Die erste Abendveranstaltung schließt sich am 06. Februar um 19.33 Uhr im Bürgerzentrum Dürrweitzschen gleich an. Die Kinderveranstaltung findet am Sonntag, dem 07. Februar um 14.30 Uhr statt (3 Euro). Und am Sonnabend, dem 13. Februar, um 19.33 Uhr steigt die große Party mit DJ „Pretty Deluxe“. Karten für die Abendveranstaltungen gibt es für 10 Euro über www.dcc-club.de, Reservierungen unter 034385/ 51323.

- Anzeige -

In Fremdiswalde blickt man auf über 20 Jahre Faschingstreiben im Dorf zurück. Am Sonnabend, dem 20. Februar, um 19.00 Uhr steigt im Landgasthof Fremdiswalde, Fremdiswalde 94, die große Faschingsveranstaltung „Motto: Maskenball in Klein-Venedig“. Die Veranstaltung ist so gut wie ausverkauft, es gibt nur noch wenige Restkarten.

Quelle: PM Stadt Grimma

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Muldentalkliniken können Chefarztstelle der Abteilung Innere Medizin erfolgreich besetzen

Wurzen. Der Klinikleitung ist ein nahtloser Übergang im Bereich der Abteilung Innere Medizin für das Krankenhaus Wurzen gelungen. Für den Chefarzt Dr. Claußnitzer, der das Krankenhaus Wurzen zum Jahresende verlassen wird, wurde mit Herrn Dr....

Grimma: Einbrecher steigen in Kantine ein

Grimma. Auf Snacks hatten es unbekannte Täter offenbar nicht abgesehen. In Grimma mussten die Mitarbeiter einer Kantine einen Einbruch in ihre Arbeitsstätte feststellen. Unbekannte waren anscheinend in der Nacht zum Donnerstag über eine baufällige Feuertreppe ins...
Symbolbild

Auf Heimweg überfallen – Polizei sucht Zeugen

Grimma. Die Polizei sucht Zeugen zu einem Sachverhalt. Gegen 01:00 Uhr am 08. November kamen einem 26-Jährigen auf dem Nachhauseweg zwischen Wolfsgraben und Gerichtsweg zwei Männer entgegen. Als sie auf gleicher Höhe waren, ergriff einer...

Wie dreist kann man eigentlich sein? Spenden bei Einbruch im Tierheim geklaut!

Grimma/Schkortitz. Schämen sollten sich unbekannte Täter, die in der letzten Nacht ins Schkortitzer Tierheim eingebrochen sind. Der Schaden ist beträchtlich und wird seitens Tierheimleiterin Ricarda Höfer aktuell auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Die Sichtung der...

REWE Abholservice: So entgeht ihr beim Einkaufen den Weihnachtsstress

Grimma. Die Weihnachtsfeiertage rücken immer näher, damit aber auch der Weihnachtsstress beim Einkaufen. Der REWE in Grimma hat dafür eine clevere Lösung: Kunden können nämlich Einkäufe ganz bequem online bestellen und einfach im Markt abholen....
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here